­ ­ Forschungskolleg normative Gesellschafts­­­­­­­­­grundlagen (FnG)


Herzlich willkommen!

Das Forschungskolleg normative Gesellschafts­grundlagen (FnG) ist eine interdisziplinäre, drittmittelfinanzierte Forschungseinrichtung der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Normative Gesellschafts­grundlagen

- eine interdisziplinäre Perspektive

Jeder Mensch und jede Gruppe ringt um ihr Selbstbild. Wer sind wir? Was ist die grundlegende Idee? Welche Stellung hat der Mensch oder hat eine Gesellschaft in der Welt? Was eine Gesellschaft ist, kann keineswegs mit derselben Beurteilungssicherheit gesagt werden, wie wir dies aus einer methodisch-empirisch fundierten Naturwissenschaft kennen. Es dürfte jedenfalls feststehen, dass Weltbilder und Gesellschaftsbilder kein Thema allein der Gesellschafts- und Geisteswissenschaften sind. Um das Bild der Gesellschaft wird vielerorts gerungen, nicht zuletzt um der Macht willen. Eine interdisziplinäre Antwort auf diese Problembeschreibung, mit der die normative Struktur moderner Gesellschaften kenntlich gemacht werden kann, ist ein zwischen Funktionsanalyse und Handlungstheorie angelegter Institutionenbegriff.

Weiterlesen